AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
der
Firma Helmut Brede e.K.
Hanseaten Select
für www.citygetraenke.com
Mike-Alexander Brede (Inhaber)
Oberhafenstraße 1 - D-20097 Hamburg
Fon 040 - 32 67 54 / 32 36 64
Fax 040 - 32 36 62
e-Mail: info@hanseaten-select.de


§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma Helmut Brede und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäfts- und Zahlungsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.


§ 2 Angebot und Vertragsschluss

a) Unser unter den Domains www.citygetränke.com, www.citygetraenke.com und www.citygetränke.de abrufbares Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden im Postleitzahlenbereich 20000-20999. Unsere Angebote sind freibleibend.

b) Der Besteller kann aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über die Schaltfläche („Button“) „in den Warenkorb legen“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Bestellung abschicken“ gibt der Besteller einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Besteller die von ihm eingegebenen Daten jederzeit ändern, einsehen und Eingabefehler korrigieren. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Besteller durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.

c) Gegenstand der Lieferung oder Leistung sind die von uns angebotenen und vom Besteller bestellten Waren und/oder Leistungen. Sofern im jeweiligen Angebot nicht ausdrücklich anders bezeichnet, beziehen sich Ausführungen und Preise auf die jeweils angebotenen Artikel, nicht jedoch auf eventuell mit abgebildetes Zubehör oder Dekorationen.

d) Ein Kaufvertrag kommt durch eine Vertragsannahme unsererseits zustande. Wir können die Annahme durch die Ausführung der Bestellung ersetzen. Maßgebend für den Inhalt des Vertrages sind unser Angebot und diese AGB. Abweichenden Geschäftsbedingungen und Vertragsangeboten wird hiermit widersprochen. Sie werden nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung Vertragsbestandteil.

e) Sämtliche Fotografien hinsichtlich der abgebildeten Gegenstände oder Waren sind beispielhaft gemeint und insofern als annähernd und unverbindlich zu verstehen.


§ 3 Preise und Zahlung


Die Preise gelten zuzüglich Pfand und zuzüglich der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Mehrwertsteuer und zuzüglich Zustellkosten, sofern deren Übernahme mit dem Besteller vereinbart ist. Wir liefern gegen Barquittung, Rechnung oder Vorauszahlung, können jedoch bei Vertragsschluss bestimmte Zahlungsweisen vorsehen oder ablehnen.


Wir bitten um Verständnis, das wir bei Kleinstbestellungen unter einem Nettowarenwert von 36,00 Euro, bei einer bargeldlosen Zahlungsart, einen Teil der entstehenden Kosten wie Papiere, Porto und Bankgebühren mit einer Bearbeitungsgebühr von 1,90 Euro an den Kunden weiterbelasten müssen.

Rechnungen versenden wir per .pdf-Datei. Auf Kundenwunsch versenden wir Rechnungen in Papierform gegen eine Kostenpauschale von Euro 1,20. Kosten für Rechnungskorrekturen wegen fehlerhafter Angaben einer korrekten Fakturaadresse durch den Besteller werden mit einer Bearbeitungsgebühr von 1,90 Euro an den Kunden weiterbelastet.


§ 4 Lieferung und Pfandvergütung


Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt kurzfristig an die bei der Bestellung angegebene Adresse im Postleitzahlenbereich 20... binnen einer Lieferfrist von 3 Wochen, sofern nicht höhere Gewalt die Einhaltung dieser Lieferfrist verhindert. Lieferungen erfolgen werktags zwischen 8:00 Uhr und 17:00 Uhr. Genauere Terminierungen bedürfen der unverbindlichen Absprache.


Durch Annahmeverzug des Kunden verursachte Mehrkosten hat der Kunde zu tragen. Sofortlieferungen am Bestelltag können auf Kundenwunsch per Kurier und auf Rechnung des Kunden erfolgen.


Leergutabholungen können nur im Rahmen einer Neulieferung erfolgen. Soll in Ausnahmefällen Leergut auch ohne eine gleichzeitige Neulieferung abgeholt werden, so berechnen wir eine Servicepauschale von Euro 1,00 pro transportierter Kiste, bei einer Minimum-Servicepauschale von Euro 20,00 pro Abholfahrt.


Fremdleergut von Vorlieferanten oder anderen Herkünften wird in Größenordnungen einer Neulieferung zurückgenommen. Fremdleergut, das die Neulieferung mehr als 10% übersteigt wird mit einem Serviceabschlag von Euro 1,00/Kiste für Transport und Bearbeitung vergütet.


Wir liefern nur volle Kisten. Genauso kann auch Leergut nur in vollständigen Kisten zur Vergütung zurückgenommen werden. Anbruchkisten oder unsortiertes Leergut wird, nur auf Weisung des Kunden, mitgenommen und mit einem Pfandwert von Euro 1,50/Kiste vergütet. Zurückgegebene Einzelflaschen können nicht vergütet werden.


Unsere frei Haus Lieferpreise beziehen sich auf ebenerdige Anlieferungen bis zur Haustür (≠ Wohnungstür). Wenn bei Anlieferungen Stufen ohne Fahrstuhl zu überwinden sind, so wird eine Pauschale von Euro 1,00/Kiste pro Stockwerk/Etage/Geschoss berechnet. Ferner kann sich die Lieferzeit, je nach Personalverfügbarkeit, verlängern, da häufig ein zweiter Fahrer für die Lieferung benötigt wird.


Auf Wunsch können wir Getränke vorkühlen. Dafür berechnen wir eine Service- und Kostenpauschale von Euro 2,00 pro Kiste. Bei einigen Artikeln ist, nach Absprache, eine Lieferung von Mischkisten gegen einen Aufpreis von Euro 2,00 je Mischkiste möglich.


Es kann vorkommen, dass Artikel zwischenzeitlich nicht oder nicht ausreichend lieferbar sind. Wenn der Kunde eine Nachlieferung wünscht, so ist diese im Rahmen der Lieferung einer Mindestbestellmenge von 5 Kisten bzw. € 36,00 Netto-Warenwert möglich. Alternativ führen wir auf ausdrücklichen Kundenwunsch eine Nachlieferung unterhalb der Mindestbestellmenge, wenn der Artikel wieder verfügbar ist, unter Berechnung einer Liefer-Servicepauschale von Euro 10,00 pro Nachlieferung aus.


Lieferungen in Kommission können ausschließlich nach Absprache und zu unseren jeweils gültigen Kommissionsbedingungen erfolgen.


Mit der Unterschrift auf dem Lieferschein bestätigt der Kunde verbindlich die Richtigkeit und die Vollständigkeit der empfangenen Ware.


§ 5 Zahlung


Unsere Rechnungen senden wir als .pdf-Datei per Email zu. Auf Wunsch erfolgt eine Zustellung per Brief gegen eine Gebühr von Euro 1,20 (ab 01/2017).


Der Kaufpreis der bestellten Ware ist sofort bei Vertragsschluss fällig. Die Zahlungen können vorgenommen werden mittels Barzahlung, Banküberweisung oder Kreditkartenzahlung. Zahlungen haben innerhalb von 8 Tagen nach Rechnungserhalt ohne Abzug zu erfolgen.


Die Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn wir über den vollen Betrag endgültig verfügen können.


§ 6 Eigentumsvorbehalt


Die gelieferte Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung aller den Firmen Helmut Brede gegenüber dem Besteller zustehenden Forderungen das Eigentum von Firma Helmut Brede.


§ 7 Zurückbehaltung, Aufrechnung, Minderung


Das Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche von uns anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.


§ 8 Haftung


Ansprüche des Bestellers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Bestellers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist sowie solche, auf deren Einhaltung der Besteller als Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Bestellers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.


Die Einschränkungen des vorstehenden Abs. 1 gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden, sowie entsprechend auch für Aufwendungsersatzansprüche.


Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie unsere Haftung für etwaig übernommene Garantien bleiben unberührt.


§ 9 Datenschutz


Wir erheben im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Bestellers. Wir beachten dabei die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Bestellers werden wir Bestands- und Nutzungsdaten des Bestellers daher nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Ohne die Einwilligung des Bestellers werden wir Daten des Bestellers entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.


§ 10 Anwendbares Recht, Gerichtsstand


a) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.


b) Sofern der Besteller Kaufmann ist, gilt für alle Rechtsstreitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit der Bestellung der Gerichtsstand Hamburg als vereinbart.


§ 11 Gültigkeit


Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.


Stand Juli 2016